DE

Zurück

Kommentar von Jestyn |

The Swiss, even in German speaking parts, use apostrophes 234'456.34 (see www.ubs.com/quotes, for example)

Kommentar von Armando S. |

Dear Elisabeth,

thank you very much for your explanations about writing numbers in German and English. Allow me a comment about the thousands separator in German: according to Duden and Deutsches Institut für Normung, the standard thousands separator in German is the space (in the best case a small space, but only few software programs know how to deal with that), not the point (dot, full stop etc.). The point is sometimes accepted as the thousands separator in amounts of money, though.

Quote: "Zur Gliederung von längeren Ziffernfolgen in Dreierblöcke von der Endziffer aus (Tausendertrennung) „können“ (DIN 1333) bzw. „sollten“ (DIN 5008) Leerzeichen verwendet werden. Bei Zahlen mit Nachkommaanteil (gebrochener Teil) gilt dies sowohl links als auch rechts des Dezimaltrennzeichens. DIN 1333 sieht die Verwendung des Punktes (.) zur Tausendertrennung ausdrücklich nicht vor. Eine Ausnahme bilden Geldbeträge, die „aus Sicherheitsgründen“ mit dem Leerzeichen, das mindestens die Breite einer der Ziffern hat, oder einem Trennzeichen (wie dem Punkt) getrennt werden können. Der Duden übernimmt die Schreibweise von Zahlen aus den DIN-Normen, gibt also ebenfalls das Leerzeichen zur Tausendertrennung vor..." Unquote.

Antwort von Liz Naithani

Thanks for the pointer, Armando! I just updated the article in regards to this information.

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 2?
Logo des Bundesverbandes der Dolmetscher und Übersetzer

 

Website zuletzt aktualisiert am 22.06.2021 |  Elizabeth Naithani: Sprach­trai­nerin, Lek­to­rin, Über­set­ze­rin, Englisch-Sprachdienstleisterin aus Köln  |  Impressum & Datenschutz  |  Sitemap  ǀ  AGB