Spanisch-Deutsch-Übersetzungen Bremen

Übersetzung ES → DE in Bremen, Ulrike Müller (Native Speaker)
Ulrike Müller, M.A.
Bremen

Ihr spanischer Text ist mit Präzision, Leidenschaft und Professionalität verfasst. Warum also soll­ten Sie sich bei der Übersetzung ins Deutsche mit weniger zufrieden geben?

Gute spanische Sprachkenntnisse allein sind nicht ausreichend für eine überzeugende Spanisch-Deutsch-Übersetzung. Es gilt den korrekten Sinn zu übertragen und die für die deutsche Ziel­grup­pe richtige Tonalität zu treffen. Hierfür ist eine fundierte Aus­bil­dung genauso wichtig wie Fach­kennt­nisse über die Unter­schiede zwischen der spanischen und der deutschen Sprache und Kultur.

Spanisch-Fachübersetzerin aus der Wirtschaft

Nach langjähriger Tätigkeit als kaufmännische Fremd­sprachen­korre­spon­den­tin in der Trans­port- und Logistik­branche habe ich eine akade­mische Aus­bil­dung zur Spanisch-Fach­über­setzerin abges­chlossen. Seither arbeite ich als Spanisch-Deutsch-Übersetzerin in Bremen. Als deutsche Mutter­sprachlerin übersetze ich dabei ausschließlich vom Spanischen ins Deutsche. So gewähr­leiste ich die hohe Qualität meiner Übersetzungen Ihrer Verträge, Unter­neh­mens­prä­sen­ta­ti­o­nen oder auch Privat- und Geschäfts­korrespondenz. Damit Ihr Text sich liest, als hätten Sie ihn direkt auf Deutsch verfasst.

Informationen von Ihnen

Sie als Kunde spielen eine wichtige Rolle auf dem Weg zu einer guten Spanisch-Deutsch-Übersetzung, indem Sie mir folgende Informationen liefern:

  • Man spricht allgemein von zwei Arten von Übersetzungen:
    zur Veröffentlichung bestimmt oder
    zu Informationszwecken.
    Welche Art Übersetzung benötigen Sie?
  • Um welche Textsorte handelt es sich, und wo wird der deutsche Text erscheinen (Pressemitteilung, PowerPoint-Präsentation, Magazin, Webseite, Verkaufsbroschüre, Diplomarbeit, Masterarbeit ...)?
  • Welche Zielgruppe möchten Sie ansprechen und welche Wirkung soll der Text haben?
  • Können Sie mir Übersetzungen ähnlicher Texte von Ihnen aus der Vergangenheit zeigen?
  • Arbeiten Sie mit Glossaren oder Terminologie-Datenbanken, in denen Ihr deutsches Corporate Wording festgehalten ist?
  • Gibt es weitere Hintergrund­infor­mationen, die für mich relevant sein könnten?
Preise für Spanisch-Deutsch-Übersetzungen

Übersetzungen berechne ich auf Basis von Normzeilen des Ausgangstextes. Eine Normzeile umfasst 55 Zeichen inklusive Leerzeichen.

Soweit nicht anders vereinbart, liegen meine Zeilenpreise zwischen 1,40 und 1,70 Euro zzgl. 19 % Umsatzsteuer.

Den genauen Preis für eine Spanisch-Deutsch-Übersetzung kann ich erst nach näherem Betrachten des spanischen Ausgangstextes kalkulieren. Selbstverständlich behandle ich mir zugesandte Texte absolut vertraulich.

Meine Kalkulationen basieren auf Faktoren wie Länge, Schwierigkeit des Textes, Art der Übersetzung (zur Veröffentlichung bestimmt oder zu Informationszwecken) und gewünschtem Liefertermin.

Der Arbeitsaufwand für nicht editierbare Texte, kreative Adaptionen wie Slogans, Werbungen und PowerPoint-Präsentationen, fällt jeweils sehr unterschiedlich aus, weswegen diese nicht nach Textumfang, sondern pro Arbeitsstunde berechnet werden.
Soweit nicht anders vereinbart, liegt mein Stundenhonorar zwischen 40 und 60 Euro zzgl. 19 % Umsatzsteuer.

Zusätzliche Gebühren können bei Eilaufträgen oder bei Wochenend- und Feiertagsarbeit anfallen.

Vertraulichkeit

Selbstverständlich bewahre ich jederzeit absolutes Stillschweigen über alle Tatsachen und Inhalte, die mir im Zusammenhang mit meiner Tätigkeit für Sie bzw. im Rahmen einer Angebotserstellung bekannt werden.

Logo des Bundesverbandes der Dolmetscher und Übersetzer

Website zuletzt aktualisiert am 14.12.2018 |  Ulrike Müller: Fach­über­setzer, Lek­tor, Englisch / Spanisch → Deutsch-Sprachdienstleister aus Bremen  |  Impressum & Datenschutz  |  Sitemap  |