Glossar der 80 wichtigsten englischen Consulting-Begriffe fürs Vorstellungsgespräch

Sprechen Sie „Consulting“?

26 Nov 2019
·
von Steve Guerrera
·
(Kommentare: 0)
Wenn Consultants ihre Anglizismen auspacken kann es schonmal schwierig zu verstehen sein.
Wenn Consultants ihre Anglizismen auspacken kann es schonmal schwierig zu verstehen sein. Mit diesem Glossar sind Sie fürs englische Vorstellungsgespräch gewappnet.

Im Laufe der Jahre hatte ich als Business-Englisch-Trainer und Bewerbungstrainer die Gelegenheit, eine Vielzahl von Consultants zu treffen. Sie wechseln in kurzen Abständen den Auftragsgeber und es ist klar, dass die ständigen Vorstellungsgespräche und die tägliche Arbeit in verschiedenen Projektteams bereits stressig genug sind – die Auseinandersetzung mit der „Sprache der Beratung“ kann aber geradezu nervenaufreibend sein.

Es ist mein tägliches Geschäft als Englisch-Coach und Bewerbungstrainer, Beratern zu helfen, einen Teil des Fachjargons und der Terminologie im Zusammenhang mit dieser Branche zu verstehen und zu verwenden. Die Kenntnis (nicht unbedingt die ständige Verwendung, denn Fachsprache ist nicht für jede Situation und jeden Gesprächspartner geeignet!) der folgenden 80 Begriffe und Phrasen wird es Ihnen ermöglichen „to hit the ground running“, wenn es das nächste Mal darum geht „to touch base“ mit einem englischsprachigen Gegenüber.

Liste der wichtigsten englischen Vokabeln im Consulting-Bereich

Ausdruck Bedeutung
80/20 Auch bekannt als das Pareto-Prinzip. Diese Richtlinie besagt, dass 80 % der Ergebnisse mit 20 % des Gesamtaufwandes erreicht werden. Es ist eine ständige Erinnerung in der Branche, sich auf die wichtigsten Aspekte eines Projekts zu konzentrieren, anstatt sich in den Details zu verlieren.
800-pound gorilla Eine Kraft, mit der man rechnen muss.
Actionable Kann umgesetzt werden. Zum Beispiel „That recommendation is not actionable because we do not have the hardware to implement it.“
Adding value Ein allgemeiner Satz, der eine Reihe von Dingen bedeuten kann, aber alle drehen sich um die Idee, positiv produktiv zu sein. Entstanden aus dem Konzept des „value added“.
At the end of the day Ein Satz, mit dem versucht wird, zusammenzufassen, einen Hauch von Endgültigkeit einzubringen und vielleicht bestimmte Diskussionswege abzuschließen. Da der Tag der meisten Berater allerdings mit dem Sonnenuntergang noch lange nicht endet, arbeiten „am Ende des Tages“ die meisten von ihnen noch.
Baked in Bereits berücksichtigt.
Bandwidth Kapazität, freie Zeit, Fähigkeit, (zusätzliche) Arbeit zu leisten wird allgemein verwendet, um anzuzeigen, dass der Sprecher keine zusätzliche Arbeit leisten kann oder möchte, wie in „Our project team won‘t have any bandwidth until the business requirements document is completed.“
Best of Breed Das Beste vom Besten! Statt alles „aus einer Hand“ zu wählen wählt man aus unterschiedlichsten Quellen jeweils nur das Beste. Siehe „Best Practices“.
Best Practices Entwicklung von Benchmarks für Praktiken oder Techniken, die im Vergleich zu anderen Praktiken oder Techniken bessere Ergebnisse erzielt haben.
Billable hours Bezieht sich auf die Arbeitszeit in geschäftlichen Angelegenheiten, die einem Kunden nach Vertrag in Rechnung gestellt wird.
Blanks Ausgeblendete PowerPoint-Folien mit Notizen, die später von einem Junior-Consultant fertiggestellt werden.
Boil the ocean Eine Aufgabe annehmen, die die vorhandenen Resourcen übersteigt. Eine unmögliche Aufgabe und eine Zeitverschwendung. „Let’s not boil the ocean here, an 80/20 should suffice.“
Brain Dump Die Übertragung einer großen Menge von Informationen von einer Person zur anderen oder auf ein Speicher- und Abrufmedium.
Bring to the table Eine Art zu sagen, dass eine Person dieses oder jenes spezielle Ding zu einem Projekt oder einer Arbeitsgruppe beiträgt.
Buckets Kategorien
Buttoned-down Siehe „Buttoned-up“
Buttoned-up Um anzugeben, dass ein bestimmtes Werk oder eine bestimmte Analyse umfassend, genau und unangreifbar gegen eine eingehende Prüfung ist dies ist ein Beispiel für entgegengesetzte Begriffe mit identischer Bedeutung.
Buy-in Vereinbarung, Unterstützung
C-Suite Bezieht sich auf eine beliebige Anzahl von Führungskräften mit einem Kapital C am Anfang ihres Titels (das C steht für „Chief“. Zum Beispiel COO, CFO, CEO, CIO, CMO, etc.
CAGR Akronym für die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate. Wenn zum Beispiel ein Markt im Laufe von 9 Jahren von 100 Milliarden Dollar auf 230 Milliarden Dollar wächst, beträgt die CAGR 9,70%.
Campus Hire Ein Berater, der direkt von Bachelor- oder Business Schools eingestellt wird, im Gegensatz zu „experienced hire“.
Change request Ein formeller Vorschlag für eine Änderung an einem Produkt oder System.
Charge Code Ein eindeutiger Code, der jedem Projekt/Auftrag beigefügt ist, mit dem Sie arbeitsbezogene Kosten berechnen können.
Chargeable Bei weitem die wichtigste Zahl in Ihrem Job, bezieht sich dies auf die Stunden, die Sie einem Kunden in Rechnung stellen können.
Check the box Erfüllen der Aufgabe
Circle back Um etwas später wieder aufzunehmen, aber als Hinweis darauf, dass jetzt nicht der richtige Zeitpunkt ist. Zum Beispiel „Let’s circle back after the review. I have a few questions which need answering.“
Close the Loop In Besprechungen bedeutet „closing the loop“, einen Tagesordnungspunkt oder ein Diskussionsthema mit allen Beteiligten zu beenden. Es kann auch verwendet werden, um einen noch zu erledigenden Punkt zu beschreiben.
Core competencies Ähnlich wie „Core“, wird aber normalerweise verwendet, um Bereiche anzusprechen, in denen ein Unternehmen im Vergleich zu Wettbewerbern oder ähnlichen Unternehmen sehr gut abschneidet. Zum Beispiel „Our core competencies in marketing have led to larger gross margins than other firms.“
Crisp Adjektiv, das anzeigt, dass die referenzierte Arbeit oder Analyse gründlich und vollständig ist.
Critical path Die Schlüsselaufgaben, die erforderlich sind, damit ein Prozess das gewünschte Ergebnis erzielt.
Deck Ein alternativer Begriff für eine PowerPoint-Präsentation. 
Deep Dive Eine gründliche Untersuchung eines Themas. „For advanced business english learners, this course takes a deep dive into consulting jargon
Deliverable Die Endprodukte, die die Berater den Kunden am Ende eines Projekts zur Verfügung stellen, oft einschließlich Decks, Excel-Modellen, Forschungsarbeiten - und Ihrer Seele (nur ein Scherz).
Development opportunity Eine Schwäche, ein Fehler oder ein Mangel, der behoben werden sollte.
Directionally correct Teilweise richtig, aber im Wesentlichen falsch.
Disruptive innovation Die Einführung eines Produkts oder einer Dienstleistung in eine etablierte Branche, die besser und im Allgemeinen kostengünstiger ist als bestehende Angebote, wodurch die Marktführer in diesem speziellen Marktbereich verdrängt und die Branche verändert wird.
Drill-Down Aus einer Zusammenfassung in die Details gehen. Vergleiche mit „Weeds“.
Due Dil  Kurz für „Due Diligence“, ist dies ein Hinweis auf die Arbeit, die in eine gründliche Recherche/Studie zu einem bestimmten Thema hineinfließt. Zum Beispiel „Have you done the „due dil“ on that canadian supplier?“
Elevator pitch Stark verkürzte Zusammenfassung von Ergebnissen und deren wichtigsten Schlussfolgerungen. Abgeleitet von der Idee, jemanden von etwas Wichtigem im Rahmen einer gemeinsamen Fahrt in einem Aufzug überzeugen zu können.
Engagement / Project / Case Ein bestimmter Teil der Kundenarbeit. Betrachten Sie jedes Engagement als einen neuen Job, der mit seinen eigenen Verantwortlichkeiten, neuen Managern und einem kompletten Onboarding-Prozess einhergeht.
EOD Das ist einfach ein Akronym für „end of day“. Für Ihre Kunden bedeutet das 17 Uhr - für Sie, wenn Sie an Ihrem Schreibtisch ohnmächtig werden.
Evangelist Treue Kunden oder Anhänger einer Marke. 
Experienced Hire Ein Berater, der von einem anderen Unternehmen eingestellt wurde, typischerweise mit einer höheren Ausgangsposition und einem höheren Gehalt als Berater im ersten Jahr.
Facetime Persönliche Besprechung oder Anwesenheit im Büro, um den Eindruck zu erwecken, produktiv zu sein. Zum Beispiel „I haven’t seen the project lead since last week so it wouldn’t hurt to put in a little facetime.“
Gain traction An Zugkraft gewinnen. Wichtig, um neue Beratungsprojekte zu verkaufen und/oder eine Ergänzung oder Änderung eines Consulting-Arbeitsplans vorzuschlagen.
Granular Eine detaillierte Abstraktionsebene wird oft im Zusammenhang mit der Erhöhung der Feinheit der Analyse verwendet, wie in „We need to get more granular here.“
Greenfield Völlig neuer Ansatz, Start ohne jedes Voraussetzung. Zum Beispiel „Entering the canadian insurance market is a true Greenfield opportunity for the Company.“
Guesstimate Eine fundierte Vermutung.
Hands Oft mit „Kunde“ eingeleitet, zeigt die zwischenmenschlichen Fähigkeiten einer Person in Bezug auf eine bestimmte Gruppe von Menschen, wie in „That campus hire sure has great client hands“.
Hard stop Wenn Sie absolut nicht über die für eine bestimmte Aktivität vorgesehene Zeit hinauslaufen dürfen.
Hit the Ground Running Die Fähigkeit, in einem Projekt schnell einen Mehrwert zu schaffen, d.h. sich mit den wichtigen Details vertraut zu machen und die nächsten Schritte schnell zu gehen. Dies ist eine wertvolle Fähigkeit für jeden Berater, insbesondere für junge Leute.
Hope you’re doing well Eine allgemein gut gemeinte, aber unaufrichtige Floskel, die am Anfang der meisten Voicemails und E-Mails verwendet wird, um die üblichen Höflichkeiten zu ersetzen, die in der mündlichen Kommunikation vorkommen würden die Verwendung dieses Satzes zeigt nicht das tatsächliche Interesse am Wohlergehen des Empfängers an (außer wenn ich es sage).
Human capital Mitarbeiter, Arbeiter, Arbeitskräfte, Besatzung oder Personal.
Incentivize motivieren, Anreize schaffen.
Key kritisch, wesentlich, erforderlich, wichtig, zentral
Let me play this back Dies sagt man, wenn der Zuhörer das Gespräch durch seine eigene Perspektive färben will, unter dem Vorwand, sicherstellen zu wollen, dass er alles richtig verstanden hat.
Leverage Eines der am häufigsten verwendeten Wörter in der Branche, bezieht sich auf die Verwendung von Ressourcen, Materialien, Wissen oder Menschen, um zu bekommen, was Sie wollen.
Low-hanging fruit Einfach zu erreichende Ziele, hinter denen man sich größeres Potential erhofft.
On the Beach / On the Bench Während es großartig wäre, am Strand zu arbeiten (Sie haben keine Zeit, versuchen Sie, nicht darüber nachzudenken), bezieht sich dies eigentlich auf einen Berater, der derzeit nicht mit einem Engagement beschäftigt ist.
Ping Aus der Computer- und Netzwerkwelt genommen, bedeutet Ping jemandem zu sagen, dass man ihn in einer Angelegenheit kontaktieren muss. Im Allgemeinen wird dies per E-Mail gemacht, aber der Begriff kann unabhängig von den Medien verwendet werden. 
Push back (Verb-Form) oder Pushback (Substantiv) Zeigt Widerstand und/oder Meinungsverschiedenheiten an.
Rock star Eine Person, deren Leistung in einem bestimmten Bereich oder Erfolg bei bestimmten Anstrengungen sehr beeindruckend, einzigartig und/oder bewundernswert ist. „Thanks for covering for me at the meeting, you’re a rock star.“
Scope Creep Ein Unternehmensberater wird hinzugezogen, um herauszufinden, warum die neue Marketingstrategie eines Unternehmens die Produktivität am Arbeitsplatz beeinflusst. Scope creep setzt ein, wenn sie herausfinden, dass sie auch für die Unterstützung beim Schreiben von Policies und anderen Aufgaben verantwortlich sind, die nicht ursprünglich im Projekt enthalten waren. Siehe „Change Request“ für die richtige Vorgehensweise.
Sea Change Eine große Veränderung. Zum Beispiel „There has been a sea change in the past years in terms of how energy providers do business.“
SME „Subject Matter Expert“ bezieht sich auf die Person, die Sie zuerst anrufen, wenn Sie nicht viel über ein bestimmtes Thema wissen und unzählige Stunden bei Google sparen wollen.
Sniff test/Smell test Wie bei der Bewertung von Lebensmitteln auf Ungenießbarkeit wird dieser Begriff verwendet, um die Rentabilität oder Angemessenheit einer bestimmten Analyse zu messen.
Space Ein Markt, eine Arena, ein Geschäftsfeld oder ein Allgemeinbereich. „I think there will be many opportunities in the energy space.“
SWOT analysis (Strengths, Weaknesses, Opportunities, Threats) Analyse der Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken für ein Unternehmen oder eine Gruppe von Unternehmen in einer Branche.
Take the lead on Ein kluger Satz, der oft von erfahrenen Beratern verwendet wird, wenn sie eine niedere Aufgabe delegieren wollen, wie in „I think it would be great for you to take the lead on putting together the training session.”
Takeaway Die wichtigste Erkenntnis, die ein Berater aus einem Gespräch oder einem Meeting mitnimmt. „What was your takeaway from the meeting?“
Top-down Ein Ansatz, um eine Aufgabe von der obersten Eben hinunter zu allen Details hinab zu bearbeiten. Der gegenteilige Ansatz ist „Bottoms-up“.
Touch base Um jemanden zu treffen, typischerweise eine Person, mit der man in letzter Zeit nicht viel Kontakt hatte. Zum Beispiel „We’ll touch base after my extremely fruitful and thought-provoking business english course.“
Up Or Out Richtlinien zur Mitarbeiterförderung, bei denen Sie, wenn Sie nicht „nach oben“ befördert werden, aus dem Unternehmen „raus“ sind.
Utilization Rate Kundendienstzeiten vs. time on beach. Wenn unter 50%, bereiten Sie sich darauf vor, „right sized“ zu werden.
Value-add Wenn ein Mehrwert entsteht.
View from 30,000 feet
(aka 20.000 feet oder „a bird’s eye view)
Ein erster Blick aus großer Höhe auf eine bestimmte Situation, der oft darauf hindeutet, dass relevante Details zu sehr beschönigt werden.
Weeds Die komplizierten Details einer Analyse. Vergleiche mit „Drill-down“.
Wetware Das menschliche Element. Es kann sich auf die Köpfe eines Unternehmens, die Personalressourcen, die einem Unternehmen im Allgemeinen zur Verfügung stehen, oder einfach nur auf die Gedanken und den Gedankenprozess eines Beraters beziehen. Ohne den entsprechenden Kontext kann es schwierig sein, herauszufinden, was tatsächlich gemeint ist.
White space Eine Möglichkeit für das Unternehmen, Umsätze dort zu generieren, wo sie derzeit nicht vorhanden sind. Zum Beispiel die Generierung von Umsätzen aus einem bestehenden Produkt in einem neuen Markt.
Wordsmith Triviale oder allgemein unnötige Änderungen am Text vorzunehmen, die die Bedeutung nur geringfügig oder gar nicht ändern können.

Business-Englisch- und Bewerbungstraining mit einem kompetenten englischen Muttersprachler – auf Wunsch auch auch via Skype

Steve Guerrera, Bewerbungstrainer für englische Vorstellungsgespräche
Steve Guerrera, Bewerbungstrainer für englische Vorstellungsgespräche

Seit vielen Jahren unterrichte ich Kunden aus den verschiedensten Firmen und Wirtschaftszweigen und kenne die Herausforderungen mit denen deutsche Berufstätige in einem Alltag zu kämpfen haben, in dem die englische Sprache immer präsenter ist.

Durch meine langjährige Berufserfahrung als Englischtrainer im Managementbereich und meine Tätigkeit als Bewerbungstrainer weiß ich, worauf es in einem auf Englisch geführten Vorstellungsgespräch ankommt. Und ich kenne ich die größten sprachlichen Herausforderungen und Hürden für deutschsprachigen Bewerbern.

In individuell auf Sie abgestimmten Kurseinheiten verwandeln wir gemeinsam Ihre Schwächen in Stärken und bringen Ihr Englisch auf ein Level, mit dem Sie im Vorstellungsgespräch und im Berufsalltag sicher und souverän überzeugen können. Um größtmögliche Flexibilität zu gewährleisten, ist das Englisch-Coaching auch via Skype möglich – deutschlandweit.

Sprechen Sie mich gerne an!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Website zuletzt aktualisiert am 10.12.2019 |  Steve Guerrera: Sprach­trainer, Englisch­lehrer, Englisch-Sprachdienstleister aus Siegburg/Bonn  |  Impressum & Datenschutz  |  Sitemap  ǀ  AGB